Juliane Gumpold


Reflexion

Die Abschlusskollektion für den Frühling/Sommer 2019-20 beinhaltet extravagante und feminine Kleidung, die vor allem selbstbewusste und innovationsfreudige Frauen zwischen 25 und 40 Jahren anspricht. Die inspirativen Zugänge sind spiegelnde und reflektierende Oberflächen wie Lichter auf nassem Boden oder Spiegelungen in Fenstern. Dabei spielt der 1. Tag in London eine wichtige Rolle, denn das Wetter war den ganzen Tag über schön, wolkenfrei und warm. Am Abend gab es plötzlich einen heftigen und sehr raschen Wetterumschwung und es hat angefangen zu schütten. Durch das Wasser am Boden, hat dieser angefangen die bunten Lichter der Stadt zu reflektieren, was eine ganz besondere Stimmung hervorrief.

Die Umgebung wird in Pfützen und Wasseransammlungen verschwommen und verzerrt wiedergegeben, Farben und Lichter erhalten viel mehr ausdrucksstärke und erscheinen kräftiger.

Die Kollektion wird bei der Abschlussshow am 13.04.2019 von Models auf dem Laufsteg gezeigt. Dabei haben die Trägerinnen eine aufrechte Haltung und präsentieren die Outfits selbstbewusst und extravagant. Durch diverse Lichteffekte werden die Kleidungsstücke gekonnt in Szene gesetzt.